0

Die dreizehnte Fee

Roman

Auch erhältlich als:
7,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783945004050
Sprache: Deutsch
Umfang: 212 S., 4 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 1.5 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Die dreizehnte Fee ist ein ganz starkes Buch, auch ein gekonntes, das Buch von jemandem, der erzählen kann, sehr kunstvoll erzählen, ohne dass sich das Kunstvolle vordrängte; auf jeder Seite ist der große Atem des Erzählens spürbar, ein Atem, der fortträgt, mitreißt. Eine Art der Darstellung in Wahrheit und Genauigkeit, mit Humor vorgetragen in Beteiligung und entlarvender Distanz, die nie das Lebensvolle verliert und dünn wird. TagesAnzeiger

Autorenportrait

Katja Behrens (1942-2021) wurde in Berlin geboren, wuchs in Wiesbaden auf und lebte die letzten Jahrzehnte in Darmstadt. Seit 1960 übersetzte sie amerikanische Literatur (William S. Burroughs, Henry Miller u. a.). 1973 wurde sie Verlagslektorin, seit 1978 war sie freischaffende Autorin. Von 2007 bis 2009 war sie Vizepräsidentin und Writers-in-Prison-Beauftragte des PEN, Deutschland. Sie erhielt zahlreiche Förderpreise und Ehrungen.